lovosice-pristaviste.jpg

Lovosice - Dock

Die Stadt Lovosice ist vor allem für ihre chemische Industrie bekannt. Für viele von Ihnen ist es eine Überraschung, dass hier auch Weinreben angebaut werden.

Die erste schriftliche Erwähnung von Lovosice stammt aus dem Jahr 1143. Um 1600 wurde Lovosice zur Stadt erhoben. Der Weinbau hatte sich in der Umgebung der Stadt schon seit langem entwickelt. Der geeignetste Ort für den Anbau von Weintrauben ist der Hang unterhalb von Lovoš. Wir haben sie bereits bei der letzten Station erwähnt.

Eine weitere interessante Tatsache in Bezug auf die Weinherstellung in Lovosice ist, dass hier der erste Sekt in Nordböhmen hergestellt wurde. Dieser Wein wurde bereits 1845 in Lovosice hergestellt. Sie wurde von Johannes Josef Mouzon hergestellt, der aus Niederlößnitz in Sachsen nach Lovosice zog. Der aus Reims in Frankreich stammende Johannes Josef Mouzon arbeitete als Leiter einer Sektfabrik in Sachsen. Nach seiner Übersiedlung nach Lovosice unternahm er den Versuch, den ersten Schaumwein in der Region herzustellen. Er kaufte 15 Fässer Wein aus der Ernte von 1844 und machte daraus den ersten Schaumwein. Diese wurde anschließend auf ihren Geschmack und ihre gesundheitlichen Auswirkungen auf die Verbraucher untersucht. Alle Tests waren erfolgreich, und der Schaumwein von Mozoun wurde wegen seines guten Geschmacks geschätzt. Wie lange Mouzon seinen Champagner in Lovosice herstellte, geht aus den überlieferten Aufzeichnungen nicht hervor. Dennoch bleibt Lovosice der erste Ort in Nordböhmen, in dem Sekt direkt aus lokalen Weinen hergestellt wurde.

SIE SIND AM ZIEL DES LITOMĚŘICE-WEINWANDERWEGS

Sie befinden sich an der letzten Station der Litoměřice-Weinstraße. Wenn Sie den gesamten Weg zurückgelegt haben, gratulieren wir Ihnen und danken Ihnen für Ihr Interesse am Weinbau in diesem Gebiet. Wenn Sie den Weg gerade verlassen und noch weiter wandern möchten, können Sie unsere Tipps für Wanderungen in der Umgebung nutzen.

WO NÄCHSTER?

Wenn Sie Ihre Reise entlang der Litoměřicer Weinstraße gerade erst beginnen, können Sie sich auf acht weitere Stationen, viele Informationen über Winzer, Reben und die Geschichte des Weinbaus in Litoměřice freuen. Der Weg führt Sie zu mehreren Weingütern und bietet Ihnen die Möglichkeit, köstliche Weine der örtlichen Winzer zu verkosten. Die gesamte Strecke ist etwa 15 km lang und beginnt offiziell in Litoměřice in der Nähe des Schlosses, wohin man z. B. mit dem saisonalen Bootsverkehr direkt von diesem Hafen aus gelangen kann. Wenn Sie von hier aus entgegen der normalen Richtung des Weges wandern wollen, ist das in Ordnung. Der Weg erlaubt es Ihnen, jede beliebige Richtung zu wählen, da die Informationstafeln nicht direkt miteinander interagieren. Außerdem können Sie den Weg überall anschließen und nur einen Teil davon nutzen. Wenn Sie gerade erst anfangen, fahren Sie durch die Stadt Lovosice in Richtung Lovos, an deren Fuß sich eine weitere Haltestelle befindet. Eine Übersichtskarte und weitere Informationen über den Litoměřicer Weinwanderweg erhalten Sie im nahe gelegenen Informationszentrum Lovosice oder in Litoměřice (Informationszentrum, Schlossrezeption).

Tipps für touristische Ziele in der Region

  • Milesovka
  • Hazmburk
  • Die Festungsstadt Terezín

Kategorien

Wassersport, Schiffe, Dock

Fotogalerie