Burgen und Ruinen

Burg Hazmburk (Hasenburg)

Falls die Königin des Böhmischen Mittelgebirges Milešovka ist, muss Hazmburk der König sein.

Burg Střekov

Die Burg Střekov befindet sich im gleichnamigen Stadtbezirk der Statutarstadt Ústí nad Labem.

Schloss Lobkowicz und romanische Burg

Der Prager Bischof ließ in Roudnice nad Labem Ende des 12. Jahrhunderts auf einem Felsvorsprung über der Elbe eine romanische Burg erbauen. In der Zeit der Gotik wurde sie erweitert, und im 16. Jahrhundert ist es zum Zubau des Renaissance-Flügels und später auch zur Erweiterung des ganzen Komplexes gekommen.

Budyně nad Ohří Burg

Ein goldener Schatz soll in der Burg versteckt sein, als Ergebnis von der Arbeit der Alchemisten. Die Werkstatt der Alchemisten wurde vor kurzem renoviert und wurde zur Attraktion. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist von einem Wassergraben und dem sumpfigen Ufer der Eger (Ohře) umgeben.

Burg Helfenburk (Hrádek)

Die ursprüngliche Burg der Familie Ronovci aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts wurde am Ende des 14. Jahrhunderts dank dem Erzbischof Jan von Jenštejn erweitert und hochgebracht.

Burg Litoměřice und Weinbauausstellung

Die ehemalige gotische Burg ist das Kleinod der Königsstadt Litoměřice. Das Herz der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Burg ist heute eine moderne Ausstellung über den Weinbau.

Burgruine Kalich (Kelch)

Die weiträumige Burg wurde im Jahre 1421 von Jan Žižka über dem Dorf Třebušín (Triebsch) errichtet.

Burgruine Kamýk (Kamaik)

Burg Kamýk wurde 1319 im Auftrag des böhmischen Königs Johann von Luxemburg errichtet. Die Burg diente zur Kontrolle des Elbtals.

Burgruine Oparno

Die Burg wurde vor dem Jahre 1344 von Herren von Vchynice gegründet und vor dem Jahre 1530 verlassen. Ihre Geschichte war nicht bewegt.

Burgruine Skalka

Ein nicht großer Sitz von lokalen Herrengeschlechtern, erstmals im Jahre 1357 erwähnt, hat sich bis zum 30jährigen Krieg erhielt, und diesmal wurde von Schweden zerstört.

Burgruine Vrabinec

Die Burg Vrabinec wurde auf einem steilen, zerklüfteten Felsen unweit der Siedlung Babětín (Gemeinde Těchlovice) gebaut.