Volksarchitektur

Levín (Lewin)

Zwischen Dorfen Úštěk (Auscha) und Verneřice (Wernstadt), auf einer steilen Anhöhe liegt ein altertümliches Städchen namens Levín mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Merboltice

Im Wernstädter Mittelgebirge (Verneřické středohoří) erstreckt sich entlang des Triebschbaches (Merboltický potok) das Waldhufendorf Merboltice (Mertendorf).

Museum in der Natur und historische Draisinen – Zubrnice (Saubernitz)

Das einzige Museum in der Natur im Nordböhmen. Das Museum stellt das Wohnen, die Kultur und die Verbindung der ursprünglichen Bewohner mit der ehemaligen Sudetenladschaft und ihre Nachkriegsverwandlung dar.

Třebušín (Triebsch)

Das ausgedehnte Dorf mit einer Barockkirche und einem Barockschloss liegt in einer abfallenden und waldigen Landschaft, am Fuß des Berges Kalich (Kelchberg), wo sich die Resten Jan Žižkas Burg befinden.