Museen und Galerien

Ausstellung Grube Richard

Die Ausstellung in einem ca. 80 m langen unterirdischen Gang befindet sich direkt unter dem Gebäude des Rathauses der Stadt Litoměřice.

Automuseum Terezín

Das Automuseum in Terezín enthält eine Sammlung von allerlei Fahrzeugen und Motorrädern aus der Zeit von den 1950er Jahren bis Ende der 1980er Jahre.

Budyně nad Ohří Burg

Ein goldener Schatz soll in der Burg versteckt sein, als Ergebnis von der Arbeit der Alchemisten. Die Werkstatt der Alchemisten wurde vor kurzem renoviert und wurde zur Attraktion. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist von einem Wassergraben und dem sumpfigen Ufer der Eger (Ohře) umgeben.

Burg Litoměřice und Weinbauausstellung

Die ehemalige gotische Burg ist das Kleinod der Königsstadt Litoměřice. Das Herz der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Burg ist heute eine moderne Ausstellung über den Weinbau.

Das Museum der Stadt Ústí nad Labem (Aussig an der Elbe)

Das Museum in Ústí nad Labem entstand im Jahre 1876 und bis Jahr 1919 musste mehrmals umziehen.

Das Museum des Jüdischen Ghettos - Terezín

Das Museum des Jüdischen Ghettos in Terezín ist die erste Dauerausstellung über die Geschichte dieses Ghettos. Nach mehr als 40 Jahren wurden auf diese Art und Weise die Bestrebungen nach einer würdevollen Erinnerung an die Opfer des Ghettos sowie die Interpretation seiner Geschichte von Erfolg gekrönt.

Diözesanmuseum – Litoměřice (Leitmeritz)

Das Diözesanmuseum befindet sich in dem spätgotischen Gebäude, Hausnr. 24 auf dem leitmeritzer Platz. Seit 1995 sind hier Werke aus der Sammlung von leitmeritzer Bischöfen zu sehen, einschließlich Werken der alten Meister.

Exposition Die Burgen des Böhmischen Mittelgebirges – Třebenice (Trebnitz)

Diejenige, die sich um die Burgen des Böhmischen Mittelgebirges interessieren, finden seit dem Jahre 2014 in Třebenice (im Gebäude des Museums der böhmischen Granate) eine ständige Ausstellung, die den Burgen gewidmet ist.

Galerie Am Tor – Úštěk (Auscha)

Galerie Am Tor befindet sich im historischen Zentrum von Úštěk, sie wurde im Jahre 2000 gegründet. Sie ist ganzjährig geöffnet.

Galerie der modernen Kunst – Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe)

Die Galerie siedelt in der ehemaligen Reithalle des Lobkowitzer Schlosses in Roudnice nad Labem. Die Reithalle wurde in dem letzten Viertel des 17. Jahrhunderts gebaut.

Katakomben und historisches Kellergeschoss von der Königstadt Litoměřice (Leitmeritz)

Leitmeritzer Katakomben gehören zu den ausgedehntesten in Tschechien, sie bieten den Beschuchern ein unvergessliches Erlebnis an.

Mácha´s Stübchen

In Litoměřice lebte und starb auch der berühmte tschechische Dichter Karel Hynek Mácha.

Museum der böhmischen Granate und Exposition Die Burgen des Böhmischen Mittelgebirges – Třebenice (Trebnitz)

Die altertümliche Stadt Třebenice liegt nicht weit von Lovosice im Böhmischen Mittegebirge, sie ist durch Obstbau und durch Förderung der böhmischen Granate berühmt.

Museum der Kristallberührung – Litoměřice (Leitmeritz)

Der junge tschechische Glasmacher Jan Huňát wählte bei dem Aufbau des Kristall- Nationalgedächtnisses eine unikale Technologie aus.

Museum in der Natur und historische Draisinen – Zubrnice (Saubernitz)

Das einzige Museum in der Natur im Nordböhmen. Das Museum stellt das Wohnen, die Kultur und die Verbindung der ursprünglichen Bewohner mit der ehemaligen Sudetenladschaft und ihre Nachkriegsverwandlung dar.

Museum Terezín – Festung und Besichtigungen von unterirdischen Gängen

Die Festung Terezín wurde im Jahre 1780 von Kaiser Joseph II. gegründet. Sie sollte die böhmischen Grenzen vom Norden schützen. Es handelt sich um einen Höhepunkt der europäischen Bastion-Festungsbaukunst.

Nordböhmische Galerie der bildenden Kunst - Litoměřice

Nordböhmische Galerie der bildenden Kunst wurde im Jahre 1956 gegründet und sie präsentiert die Werke vom 14. bis 16. Jahrhundert. Die Galerie ist von zwei ursprünglich Renaissance-Häusern gebildet, die durch eine Barockfassade verbunden sind. Die Galerie befindet sich im Stadtzentrum in der Michalská Straße.

Ostereiergalerie – Libotenice (Liboteinitz)

Seit 1998 befindet sich hier der Sitz des tschechischen Verbands der Ostereiermaler(-innen). Das Ziel ist die traditionelle Ostereiermalerei zu bewahren.

Podřípské Museum – Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe)

Das Museum wurde schon im Jahre 1900 gegründet, zwischen 1950er und 1960er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde es geschlossen. Im Jahre 2004 wurde das Museum erneuet.

Puppengalerie von Sváťas Theater - Litoměřice

In der Puppengalerie finden Sie mehr als 250 Puppen und Märchendekorationen. Die Puppengalerie befindet sich im gotischen Turm und lockt nicht nur junge, sondern auch erwachene Besucher von April bis Ende September. Neben der Galerie (im Raum der ehemaligen Befestigung der Königstadt Litomeřice) liegt eine wunderschöne Parkanlage.

Regionalmuseum – Litoměřice (Leitmeritz)

Das Museum befindet sich im Gebäude des ehemaligen Rathauses.