Wanderwege und Ausflüge

Böhmische Granate - nostalgische Zugfahrt (T4) durch Mittelgebirge bis nach Třebenice

Ausflugsroute: Lovosice - Třebenice - Hazmburk - Libochovice - Budyně nad Ohří - Roudnice nad Labem

Goldene Route durch das Burgenland

Die „Goldene Route durch das Burgenland“ ist eine 89 Km lange Route von Budyně nad Ohří bis nach Úštěk, die die allermeisten bedeutsamen Sehenswürdigkeiten im Böhmischen Mittelgebirge verbindet.

Hoch auf die Milešovka - die Königin des Böhmischen Mittelgebirge

Beliebter Ausflug auf den höchsten Berg im Böhmischen Mittelgebirge – die Milešovka

Lehrpfad Hlinná - Kamýk

Geomorphologisch gesehen erstreckt sich das Böhmische Mittelgebirge auf einer Fläche von 1265 km². Topographisch ist es Teil der Vorerzgebirge-Region und dadurch ein Bestandteil der Erzgebirgs-Subprovinz.

Mit der musealen Eisenbahn nach Zubrnice und zu Fuß auf den Bukova-Berg

Fahren Sie mit der historischen Eisenbahn bzw. der touristischen Linie T3 aus Ústí nad Labem über Velké Březno nach Zubrnice. Von dort aus können Sie anschließend noch eine schöne Wanderung auf den Bukova-Berg unternehnen.

Oparno-Tal und Lehrpfad Lovoš

Lehrpfad Lovoš: durch das Oparno-Tal bis zum Gipfel Lovoš.

Rundweg über den Aussichtspunkt „Vaňovské vyhlídky“ und den Klettersteig „Lužická spojka“

Entdecken Sie tolle Aussichten, versteckt oberhalb von Vaňov (Wannow), auf die Elbe, die Burg Střekov sowie auf das Wasserwerk „Masaryk-Schleuse“.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Roudnice nad Labem

Sehenswürdigkeiten dieser Stadt entdecken Sie am besten mittels einer kreisförmig angelegten Wanderroute, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verbindet. Die Route beginnt am Wegweiser an der städtischen Burg.

Úštěk - historisches Stadtzentrum und Ausflüge in die Umgebung

Die Stadt Úštěk ist ein beliebtes Ausflugsziel. Und das zu Recht! Die Stadt verfügt über eine Vielzahl von touristischen Sehenswürdigkeiten und interessanten Angeboten.

Von Litoměřice bis nach Ústí nad Labem mit dem Fahrrad oder mit dem Schiff (Linie T91)

Ausflugsroute: Litoměřice - Velké Žernoseky - Ústí nad Labem / Vaňov

Von Zubrnice auf den Bukova-Berg

Die Gemeinde Zubrnice liegt unweit der Stadt Ústí nad Labem und ist insbesondere für ihre sehr gut erhaltene Volksarchitektur bekannt. Dem Dorfplatz dominiert ein Barockbrunnen aus dem Jahre 1695. Im Jahr 1997 wurde in der hiesigen Kirche d. Hl. Maria Magdalena eine Dauerausstellung zu alten Dorfschulen geöffnet. Besuchenswert ist auch die Museale Eisenbahnstrecke in Zubrnice

Weinstraße Litoměřice

Die Weinstraße durch die Region Litoměřice gehört zweifellos zu den naturreichsten sowie touristisch attraktivsten Strecken durch das Naturschutzgebiet Böhmisches Mittelgebirge.